0800 899 998 Gratisnummer 24/7

Wir über uns

Geschichte

Der IVB Patiententransport entstand 1999, nachdem zahlreiche Spitäler und Kliniken, welche den seit 1957 bestehenden IVB Behindertentransport kannten, den Bedarf nach einem solchen Angebot bei uns angemeldet hatten. Beim IVB Transportdienst handelt es sich um eine soziale Dienstleistung der IVB Behindertenselbsthilfe beider Basel, die seit 1932 besteht und die bis zum heutigen Tag von keiner staatlichen Stelle finanziell unterstützt wird.

Pionierleistung

Der IVB erbrachte mit ihrem Patiententransport-Angebot eine echte schweizerische Pionierleistung und konnte damit eine effiziente und professionelle Alternative zu kostengünstigen Tarifen anbieten. Besonders die Möglichkeit, Patienten trotz Dauertherapien nun auch sitzend oder im Rollstuhl transportieren zu können und sie nicht umständlich auf einen Liegendtransport umzulagern, wurde und wird vor allem von den Patienten sehr geschätzt.

Erfahrung

Mit über 20 Jahren Transporterfahrung in der Region Nordwestschweiz verfügen wir durch die täglichen Einsätze über eine ausgewiesene Fachkompetenz im Umgang mit sensiblen Patienten. Für diese Transporte stehen fachlich bestens ausgebildete Medizinische Transport-Assistenten/innen (MTA) (Krankenpfleger, Pflegeassistenten, FaGE und Transporthelfer IVR/SRK) im Einsatz. Sie werden unter ärztlicher Aufsicht in einer permanenten und kontrollierten Weiterbildung für diese anspruchsvolle Aufgabe geschult. Damit verfügen wir über ein ärztlich-medizinisches Controlling und Qualitätsmanagement und stellen somit die Prozessqualität unserer Dienstleistungen dauerhaft sicher.

Win-win-Situation

Nachdem der Patiententransport ein Teil des gesamten IVB-Transportangebotes ist, fliessen allfällige Erträge aus diesem Bereich direkt in den stark defizitären Behindertentransport. So können Sie auf der einen Seite ein hoch professionelles Transportangebot für alle medizinisch stabilen Patienten kostengünstig nutzen und damit mithelfen Gesundheitskosten einzusparen, auf der anderen Seite fördern und ermöglichen Sie gleichzeitig die Mobilität von Menschen mit Behinderungen zu einem sozialverträglichen Preis. Eine klassische Win-win-Situation.

WIR FAHREN AB DEM 1.1.2019 WÄHREND 24 STUNDEN AN 7 TAGEN!
Wir erweitern unser Transportangebot den Bedürfnissen entsprechend aus. Neu stehen wir Ihnen ab dem 1.1.2019 an allen Tagen der Woche während 24 Stunden für Transporte zur Verfügung. Nachttransporte zwischen 22:00 h und 06:00 h kosten zusätzlich CHF 50.– pro Transport.

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen
Unsere Datenschutzerklärung

Unser Team

Smiljic Vedran - Bereichsleitung

1981 in Bosnien-Herzegowina geboren. Ausbildungen zum Pflegeassistent, FAGE, Pflegefachmann HF und Berufsbildner für HF, FAGE und AGS.
Erfahrungen in der Pflege: Akutmedizin, Chirurgie, Gerontopsychiatrie, Akutgeriatrie, Geriatrie-Langzeit, Demenz, Heavycare und Paliativcare.
Seit Februar 2018 beim IVB-Patiententransport als Kundenbetreuer und Bereichsleiter

Amstutz Karl

1954 in Luzern geboren. Ausbildung als Krankenpfleger und Sozialtherapeut mit 43 Jahren Berufserfahrung.
Seit November 2018 beim IVB-Patiententransport.

Blind Dominique

1959 in Frankreich geboren. Ausbildung zum Sapeur-Pompier im Ambulanzbereich. 38 Jahre Berufserfahrung. Seit Oktober 2018 beim IVB-Patiententransport.

Caspar Laurent

1993 in Frankreich geboren. Ausbildung zum Sapeur-Pompier im Ambulanzbereich. 10 Jahre Berufserfahrung. Seit Oktober 2019 beim IVB-Patiententransport.

Cvijetic Ana

1982 geboren.
Ausbildung zum Sapeur-Pompier im Ambulanzbereich. Berufserfahrung. Seit Juli 2020 beim IVB-Patiententransport.

Derrein Arnaud

1999 in Frankreich geboren.
Ausbildung zum Sapeur-Pompier im Ambulanzbereich. Berufserfahrung. Seit Juni 2020 beim IVB-Patiententransport.

Hemmerlin Sabine

1966 in Frankreich geboren. Ausbildung zum Sapeur-Pompier im Ambulanzbereich. 30 Jahre Berufserfahrung. Seit Dezember 2018 beim IVB-Patiententransport.

Hummel Amadine

1991 in Frankreich geboren. Ausbildung zum Sapeur-Pompier im Ambulanzbereich. 4 Jahre Berufserfahrung. Seit September 2015 beim IVB-Patiententransport.

Soldermann Marc

1963 in Frankreich geboren. Ausbildung zum Sapeur-Pompier im Ambulanzbereich. 36 Jahre Berufserfahrung. Seit Januar 2016 beim IVB-Patiententransport.

Soldermann Nicolas

1996 in Frankreich geboren. Ausbildung zum Sapeur-Pompier im Ambulanzbereich. 5 Jahre Erfahrung im Rettungsdienst. Seit Januar 2018 beim IVB-Patiententransport